DAS PROJEKT

barrierefrei  -  attraktiv  -  ökologisch

Durch das geplante Projekt werden ältere Menschen mit alleinerziehenden Eltern und deren Kinder zusammengebracht. Im täglichen Leben haben beide Altersgruppen mit ähnlichen Schwierigkeiten (finanzielle Nöte, Defizite an Versorgung, häufige Isolation) zu leben und zu kämpfen. Gleichwohl verfügen beide Gruppen über unterschiedliche Möglichkeiten: Bei den Senioren besteht meist ein Überangebot an Zeit zur Verfügung, während die Gruppe der Alleinerziehenden meist unter Zeitdruck steht. Dem Verlust von Verantwortung auf der Einen, steht permanente Überforderung auf der anderen Seite gegenüber.

Das Gebäude für etwa 12 Senioren und 4 Alleinerziehende, bestehend aus 11 barrierefreie Wohneinheiten die über eine Aufzugsanlage erreicht werden können. Jeder hat seine nach eigenen Bedürfnissen konzipierte Wohnung. Es entstehen Wohneinheiten von 1 - 3 Zimmern mit eigenem Bad und eigener Küche.

Zusätzlich wird es Gemeinschaftsräume als zentrale kommunikative Anlaufstellen im Erdgeschoss des Gebäudes geben. Das Projekt wird von einer Gesellschaft, der die Bewohner beitreten können, erstellt und vermietet. Durch die Form eines Mietobjektes wird kostengünstiger, sozialer Wohnraum geschaffen. Dadurch wird auf demokratischer Basis auch finanziell schlechter gestellten Personen nachhaltig günstiger Mietraum zur Verfügung gestellt. Mit den Nutzungsgebühren braucht also nur der tatsächlich entstehende Aufwand des Objektes und kein Profit Dritter finanziert werden.

                 LEBEN

                 WOHNEN

                 ARBEITEN

                 BERATUNG

Textfeld: 	STARTSEITE